Pflegehinweise - Bedienungsanleitung

Lagerung
Uckerkaas ist ein pflegebedürftiger Käse. Beschlag an einer Außenrinde ist kein Qualitätsmangel des Käses. Reiben Sie ihn bei Bedarf mit einem Tuch und Essig ab! Lagern Sie den Uckerkaas kühl und dunkel. Folie, ein feuchtes (Salzwasser-)Leinentuch oder eine Käseglocke (dichtes Behältnis) schützen vor dem Austrocknen und verhindern Geruchsübertragung von anderen Lebensmitteln auf den Käse. Vermeiden Sie Unterkühlung und Einfrieren ebenso wie Wärme, Licht und Zugluft.

Verzehr
Damit Sie das volle Aroma schmecken können, sollten Sie den Uckerkaas ca. 1 Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Bitte entfernen Sie die Rinde vor dem Verzehr. Tipp: Zur sparsamen Entfernung der Rinde benutzen Sie einen Sparschäler. Uckerkaas reift auch bei Ihnen zu Hause weiter und bildet mit der Zeit eine zunehmende Rinde. Er sollte möglichst in 2-3 Wochen verzehrt sein.

Braten und Lagerung von UckerGourmet
UckerGourmet Käsefilets im Stück oder in Streifen oder Würfel geschnitten von beiden Seiten ca. 3 Minuten goldgelb anbraten. Gegrillte Käsefilets können in einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank gut aufbewahrt und später einfach erwärmt werden.

Grillhinweise für UckerGourmet
Achten Sie auch darauf, dass UckerGourmet vergleichsweise niedrigere Grilltemperaturen als Fleisch benötigt. Nutzen Sie Aluminiumschalen oder Alufolie, um den direkten Feuerkontakt zu vermeiden und ein sanfteres Grillen zu gewährleisten. Lassen bei einem Holzkohlegrill die Kohle richtig durchglühen, damit die UckerGourmet-Käse-Filets nicht verbrennen. UckerGourmet sollte so heiß gegessen werden wie gegrillt.